Diskussion – Next step: Ministerium für Gleichstellung und Vielfalt

Wege zu einer offenen und gleichberechtigten Gesellschaft?

Im Jahr 2011 wurde das Staatsekretariat für Integration eingerichtet. Viele beurteilen die Einrichtung eines eigenen Ressorts für Zuwanderung als notwendigen und sinnvollen Schritt. Auch das Frauenministerium findet breite Zustimmung. Gleichzeitig herrscht Unbehagen über eine Gleichstellungs- und Integrationspolitik, die ihre Programme und Institutionen jeweils auf eine Gruppe beschränkt.

Wäre der nächste notwendige Schritt das Mainstreaming von Diversitäts- und Gleichstellungspolitik? Sollen das Frauen- und Integrationsministerium in einem allgemeinen Ministerium für Gleichstellung und Vielfalt aufgehen? Was spricht für einen solchen Schritt und was steht ihm im Wege? Diese Fragen diskutieren Expert/innen im Rahmen des Gesellschaftsklimatages.

Beatrice Achaleke, CEO, Diversity Leadership
Helene Jarmer, Behindertensprecherin, Die Grünen
Peter Wesely, Generalsekretär, Verein Wirtschaft für Integration
Ingrid Nikolay-Leitner, Leiterin, Gleichbehandlungsanwaltschaft
Bernhard Perchinig, Migrationsforscher, Donau-Uni Krems
Moderation: Gerd Valchars, Politikwissenschafter, Uni Wien

Zeit: 25. April, 2014, Beginn 18 Uhr.
Ort: Presseclub Condordia, Bankgasse 8, 1010 Wien.
(Kalenderdatei: Diskussion.ics) (PDF Einladungsflyer: Flyer Diskussion GKT 2014 Web )

Flyer-Diskussion-GKT-2014-Web
Veröffentlicht unter Archiv